Abschlussveranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben

Abschlussveranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben

Die Abschlussveranstaltung ist leider aufgrund der Corona-Pandemie zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben

„ZUKUNFT ZEIGEN 2.0 - Unternehmen im Herzogtum Lauenburg gestalten Klima- und Umweltschutz“

Die Klimaschutzmanagerinnen und –manager der Region werden noch eine Abschlussveranstaltung des Projektes „ZUKUNFT ZEIGEN 2.0 - Unternehmen im Herzogtum Lauenburg gestalten Klima- und Umweltschutz“ organisieren. Es soll ein Rückblick auf das Projekt präsentiert und Möglichkeiten für eine weitere Zusammenarbeit in einem Netzwerk vorgestellt werden. Ein Erfahrungsbericht aus ei nemUnternehmens-Netzwerk sowie eine Vorstellung zu Fördermitteln bilden eine Grundlage für die anschließende Podiumsdiskussion mit weiteren Aktiven aus Netzwerken, Unternehmen und aus dem Klimaschutz.

Um den Erfahrungsaustausch in der Region im Bereich Klima- und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit fortzusetzen, soll über den Aufbau eines langfristigen Netzwerks beraten werden. Die Fragen „Wie geht es jetzt weiter?“ und „Wie kann eine vernetzte Zusammenarbeit zu den Themenfeldern Energie- und Ressourceneffizienz sowie Nachhaltigkeit aussehen?“ werden diskutiert, so dass das Engagement für den Klimaschutz auch in Zukunft durch einen Erfahrungsaustausch und die Vorstellung guter Beispiele von Unternehmen im Herzogtum Lauenburg unterstützt wird.

Eine Einladung mit Programm zur Abschlussveranstaltung folgt sobald Veranstaltungen wieder in Sicherheit möglich sind!

Zukunft zeigen

Klima- und Umweltschutz in Unternehmen. Eine Initiative der KlimaschutzmanagerInnen des Landkreises Herzogtum Lauenburg.


Kontakt

Amtsplatz 1
21514 Büchen
0 41 55 80 09 251
Email schreiben